Betzl - Eberle Duo

Das Betzl - Eberle Duo

Schon während der gemeinsamen Studienzeit übten Betzl und Eberle häufig gemeinsam und tauschten sich über ihre musikalischen Interessen aus. Inzwischen sind sie ein eingespieltes Duo, das neben Eigenkomposition auch Jazzstücke aus dem Standardrepertoire erfrischend neu interpretiert und dabei immer wieder neue Facetten des gemeinsamen Musizierens aufzeigt.

Aufnahmen des Duos folgen in Kürze...

Leo Betzl

Der in Rosenheim geborene Jazzpianist Leo Betzl studierte nach seiner neunjährigen klassischen Klavierausbildung von 2011 bis 2017 Jazzpiano bei Prof. Tizian Jost und Prof. Christian Elsässer an der Hochschule für Musik und Theater in München. 

Zusätzlich besuchte er zahlreiche Klavierworkshops, unter anderem bei: Aaron Goldberg, Kenny Garrett, Richie Beirach, Geroge Cables, Alan Broadbent und Herbert Schuch.

Leo Betzl ist mittlerweile ein gefragter Pianist und Gründer des LBT, sowie Teil des Vincent Eberle Quintetts. Regelmäßig konzertiert er auch in namhaften Bigbands, wie zum Beispiel der Earforce Bigband, der Jazzrausch Big Band und dem Christian Elsässer Jazz Orchester.

Sein modernes, eigenständiges, jedoch auch traditionsbewusstes Klavierspiel wurde 2014 mit dem ersten Platz beim Steinway Solopiano Wettbewerb sowie mit dem zweiten Preis beim Yamaha Solopiano Wettbewerb 2015 ausgezeichnet. 

Im Frühjahr 2015 bekam Leo Betzl zudem den Kurt Maas Award 2015 verliehen und erhielt damit ein Sommerstipendium am rennomierten Berklee College of Music in Boston.

Mit seinem Klaviertrio, dem LBT, gewann er den LAG Jazzpreis 2016 und den BMW Welt Jazz Award 2018. Seine künstlerische Arbeit mit diesem Trio wurde mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2015 geehrt.

Über Vincent Eberle

Informationen im Bereich Bio >

© 2018 by Vincent Eberle.